Root, Software

Q&A App

Hey, When my professor put a machine-readable quiz on his website, I made an app for my Phone to do the quiz.. Today I ported it to the desktop and I’d like to share it: Download Q&A App.zip It requires .NET Framework 4.0. To feed it with questions, you need a text file (preferable in UTF-8 encoding) that follows these simple rules: question-answer blocks are separated by one empty line question-lines begin with ‘Q: ’ answer-lines begin with ‘A: ‘ category-lines begin with ‘C: ‘ multiple Q/A/C-lines per block are allowed There’s a sample file in the *.zip. You can load a file from your computer, or from a remote location (eg. a textfile in a public dropbox folder). have fun!

Life, Root

Von verpassten und verspäteten Zügen

That was weird. Der Tag fing ganz normal an: Ich stand mäßig begeistert um 06:15 auf, um nach Aachen zu fahren. Mein Bus sollte um 06:47 kommen. In Düsseldorf sollte ich umsteigen uns nach 1:50h Aachen West erreichen. Soweit stellte das kein Problem dar. Beim Frühstück (06:35) musste ich dann feststellen, dass ich ein Zeitproblem hatte. Durch das Zeitproblem verringerte sich das Motivationsproblem. Allerdings nicht genug, sodass der Bus ohne mich zum S-Bahnhof fuhr. Der Haken an der Sache: die nächste Verbindung dauerte 2:05 (S8 bis Mönchengladbach, dann weiter nach Aachen – alles S-Bahnen). Zu dem Zeitpunkt schwer getroffen von diesem herben Rückschlag, rasierte ich mich noch zwei Mal und nahm anschließend den Bus um 07:07. Wie ich angekommen war in Millrath S-Bahnhof musste ich feststellen, dass offenbar wenige Sekunden zuvor eine S8 in Schrittgeschwindigkeit den Bahnhof durchfahren hatte. Als wäre das nicht schon ungewöhnlich genug, näherte sich einige Minuten…

Root, Software

Von unfertigen Apps und Aachen

Bisher habe ich ja eher nicht über private Dinge gebloggt. Ich starte jetzt mal einen Versuch, vielleicht ändert sich das ja 😉 Also machen wir es chronologisch. Im letzten Post (der leider schon eine ganze Weile in der Vergangenheit liegt) habe ich ja demonstriert wie man mit der Kinect Auto fährt… Leider gibt es einen gewaltigen long-tail von dummen und oder faulen Usern, die es als befriedigend empfinden unter die beiden Videos zu trollen… Es ist ärgerlich, aber wahrscheinlich muss man einfach Mitleid mit diesen.. Usern empfinden. Jedenfalls habe ich mich entschlossen, diesen Trollen etwas entgegenzusetzen. Die Rede ist von einem weiteren Demovideo mit mehr Background-Info. Ein großer Makel an KinDriver war bisher die nur mäß funktionierende Sprachsteuerung. In der jetzt aktuellen Version ist sie unverändert implementiert, wird jedoch ergänzt durch eine WCF-Fernsteuerung in Form einer Windows Phone 7 App. Programmiert ist es schon. Getestet im Emulator.. Man kann sagen…